Das leibliche Wohl

Zu dem Thema Verpflegung: 

Wir bitten alle Teilnehmer, etwas zu Essen oder Knabbern für die Allgemeinheit mitzubringen (ca. 30-40 Teilnehmer), so dass wir in den Pausen vor Ort gemeinsam Essen können. Wir haben in dem Facebook-Event schon viele freundliche Angebote von engagierten Mitmachern gesammelt. Angeboten wurde bisher zum: Weiterlesen

Wir danken!

Nur noch eine Woche und ein Tag, dann beginnt unser carpediemcamp. Mit jetzt rund 35 Teilnehmern wird es sicher richtig spannend und ergiebig. Vorab danken möchten wir unseren ersten Sponsoren, die uns mit den erforderlichen Räumlichkeiten dienen und für unser leibliches Wohl sorgen.

Danke, Ovomaltine!Ovo_of_Switzerland_ohne Claim Wir freuen uns schon sehr auf die in den Boxen enthaltenen Köstlichkeiten! Weiterlesen

Was passiert auf dem carpediemcamp?

Daniel Neubacher http:/www.kuhlpunkt.deJa, das ist eine gute und oft gestellte Frage. Wie auf jedem Barcamp stehen die Vorträge und Workshops vorher nicht fest. Hier ist für alle Newbies noch einmal ausführlich beschrieben, wie so ein typisches Barcamp abläuft. Weiterlesen

Das carpediemcamp findet im Attraktor statt

Liebe Tagenutzer, wir freuen uns, heute den Locationssponsor für das carpediemcamp am 1. Juni 2013 in Hamburg bekanntzugeben. Wie schon auf dem fbcamp (Barcamp zum Thema Facebook), dem Montoringcamp und dem Securecamp dürfen wir auch dieses Mal wieder die Räumlichkeiten des Attraktor e.V. nutzen. Weiterlesen

Wichtiges Update zum carpediemcamp

Wir haben einige wichtige Planänderungen vorgenommen, über die ihr euch sicher mit uns freuen werdet:
  1. Das carpediemcamp wird nun eintägig stattfinden. Wir haben beschlossen, dass eine Wochenendveranstaltung zu viel des Guten für unser jungfräuliches Barcamp ist und wollen es nun an eure Wünsche anpassen: Es wird nun am Samstag, dem 01. Juni 2013 von 10:00 – 18:00 Uhr stattfinden.
  2. Auch der Veranstaltungsort ist nicht mehr derselbe wie zu Beginn. Da wir aktuell noch mehrere Locations zur Auswahl haben, können wir uns erst im Laufe der kommenden Woche genauer dazu äußern. Fest steht: Es ist nicht das Werkheim!
  3. Das beste zum Schluss: Wir konnten den Ticketpreis drastisch senken! Die Teilnahme kostet euch jetzt nur noch 9,- Euro und wird ganz einfach bar vor Ort bezahlt. Weiterlesen

Die ersten Sessionvorschläge liegen vor

Liebe Barcamper, die ersten Sessionangebote liegen jetzt vor. Wir freuen uns aber auch über weitere – gerne auch Sessionwünsche zu den Themen Life-Work-Balance, Zeitmanagement, Produktivität, Motivation, Konzentration, Führung.

Scheut euch nicht – schlagt vor, was ihr hören, erarbeiten oder vorstellen wollt. Einfach hier im Kommentar antworten oder uns eine Mail schicken an team @ carpediemcamp.de. Weiterlesen

Stimmen von Experten

Was ist für Dich „Carpe Diem“?

Bis zum Camp fragen wir an dieser Stelle Experten zum Thema „Carpe Diem“!

 

Cima Amir-Hekmat von www.ccheilpraktiker.de sagt
cima_fb

 

„Genieße und lebe dein Leben JETZT…“
Jörg-Friedrich Gampper von www.gelingende-veraenderung.com sagt
joergfriedrich_fb

 

„Zu spüren, wie sich im sinnlichen Erleben des Hier und Jetzt die Lust auf Zukunft entfaltet.“

 

Jasmine Stringer von http://carpediemwithjasmine.com sagt

Jasmine Stringer

 

„My core Carpe Diem lifestyle values are gratitude, connecting and openness!“

 

Herzlich Willkommen auf der Seite des carpediemcamps!

Die Zeit, sie rast. Und wir sind euch neue Infos schuldig! Auch wenn wir noch an den Details basteln, so viel können wir schon sagen: Das carpediemcamp findet (als offizielles Partnercamp des lifeworkcamp) am 1. und 2. Juni 2013 im Co-Workingspace Werkheim in Hamburg statt. Falls ihr noch nicht wisst, was ein Barcamp ist, könnt ihr dies hier nachlesen.

Angedacht sind Sessions zu den Themen Produktivität, Life-Work-Balance, Zeitmanagement, Lebenslust und Motivation.

cdcamplogo großDie Orga setzt sich im Wesentlichen zusammen aus Silke Schippmann und
Christian Stachowitz.

 

 

 

Silke Schippmann nutzt den Tag

Silke Schippmann hat bereits einige sehr erfolgreiche Themen-Barcamps organisiert wie das fbcamp, das Monitoringcamp, das SecureCamp – und einige weitere sind für dieses Jahr in Planung, als da wären: Das Healthcarecamp, das tiergesundcamp und eine weitere, noch nicht bekannt gegebene Adhoc Konferenz.

 

 

Avatar_0065Christian Stachowitz ist bestens mit unseren inneren Abläufen vertraut.
Seine berufliche Arbeit nutzt die Macht der Sprache und in der Praxis förderliche Psychologie. Positionierung, Sprache und Präsenz sind sein ganzheitliches Konzept für unser menschliches und zufriedenes Wirken im Innen und Außen.

Wir werden in Kürze die genaueren Koordinaten wie Themen und Anmeldemodalitäten bekannt geben. Über euren Input zu den gewünschten Themen und erste Sessionvorschläge freuen wir uns! Ihr könnte diese gerne hier im Kommentar oder auf unsere Facebookseite posten, oder uns via Twitter ansprechen.

Ebenfalls freuen wir uns sehr über Kontakte zu möglichen Sponsoren. Wer mag, erreicht uns über diese Mailadresse (team ÄT carpediemcamp PUNKT de) oder über XING und Facebook.